Tim Lellau

Schon als Jugendlicher jobbte Tim als Küchenhilfe in einem Restaurant. Danach folgte die Ausbildung zum Koch im Berliner Grandhotel Esplanade. In Berlin hatte er bereits früh mit der Sterneküche zu tun.

Weitere Stationen führten Tim nach London, ins Elsass & in den Schwarzwald.

2012 übernahm Tim schließlich mit der Fein-Restauration Schumachers in Duisburg sein erstes eigenes Restaurant. Dort erreichte er 14 Punkte beim Gault Millau.

2017 startete er mit Ehefrau Sandra sein neues Projekt Little John's. Ursprünglich war das Little John's für ein reines Tagesgeschäft geplant. Auf Grund der großen Nachfrage öffnet das Little John's seit Anfang 2018 auch Donnerstags-, Freitags- und Samstagsabends.